Methoden

DFBC 

Durch gezielte Zukunftssimulation entsteht dauerhafte und tiefgreifende Eigenmotivation. Die Motivation aus Angst, z. B. Zukunftsangst, wird ersetzt durch von innen empfundene Motivation aus Freude an dem, was ich will und tue.

EFT

Stellt eine Methode zur Linderung und Behandlung von Stress und psychischen Störungen durch Stimulation von bestimmten Akupressurpunkten dar. Diese Technik legt zugrunde, dass der Ursprung negativer Emotionen in einer Störung oder Unterbrechung des körpereigenen Energiesystems liegt.

FANTASIEREISEN

Die unterstützende Arbeit mit Fantasiereisen führt zu eigenen Lösungen und gibt die Möglichkeit zur Entspannung und zum Kräftetanken.

GLAUBENSSATZARBEIT (NACH BYRON KATIE)

Die Glaubenssatzarbeit unterstützt in kürzester Zeit dabei, hinderliche Glaubensätze tiefenstrukturell und dauerhaft in positive motivierende Glaubensätze umzuwandeln.
Aus „ich schaff das eh nie“ wird dann ein tief empfundenes „ ich kann es schaffen, wenn ich es möchte“. Ein bewusstes Denken und Handeln wird so wiederhergestellt.

HANDFLÄCHENDRUCKPUNKT

Durch Drücken bestimmter Punkte können schnell und wirkungsvoll z. B. plötzlich auftretende negative Emotionen gelöst und in einen ausgeglichenen Gemütszustand verwandelt werden.

HYPNOSYSTEMISCHES ARBEITEN 

Der hypnosystemische Ansatz vereinigt Konzepte der systemischen Arbeit und der hypnosischtemischen Ideen von Milton Erickson. Hauptsächlich geht es um die Fokussierung auf Kompetenzen, Ressourcen und Lösungen.

MENTALTRAINING

Als Mentaltraining und wird eine Vielfalt von psychologischen Methoden bezeichnet, welche die soziale sowie die emotionale Kompetenz, die kognitiven Fähigkeiten, die Belastbarkeit, das Selbstbewusstsein, die mentale Stärke und das Wohlbefinden fördern. Die Visualisierung stärkender innerer Bilder erhöht die positive Motivation. Dies führt zu mehr Ausgeglichenheit im Alltag und einem selbstbewussteren Umgang mit den täglichen Anforderungen.

SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGSARBEIT

Die systemische Aufstellung ermöglicht dem Einzelnen einen Blick auf das System, in dem er sich befindet, und unterstützt bei der Eigenreflektion und der Findung von Lösungen innerhalb des Systems. Sie ist auf vielfältige Systeme wie Beruf, Studium, Familie usw. anwendbar.

TIMELINEARBEIT

Die Arbeit mit der Timeline kommt aus dem NLP und wir wenden sie hier ressourcenorientiert an. Dadurch werden Stärken bewusst an die Oberfläche geholt und können so den einzelnen wirkungsvoll in seiner Selbstwahrnehmung und seinem Selbstwertgefühl unterstützen.

WOOP-Methode

Positives denken kann sehr sinnvoll sein. Die WOOP-Methode „berücksichtigt“ aber auch noch das Hindernis welches im Weg steht und hilft Ziele einfacher zu erreichen.